Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe | Anreise

Nachhaltigkeit

Anfang 2017 vereinbarten die Stadt Kirchhain und die Großgemeinde Viti (Kosovo) eine kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft zu Zielen der im Jahr 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030. Damit ist Kirchhain eine von 13 deutschen Kommunen, die mit Förderung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in einer Partnerschaft mit Kommunen des Westbalkans zur nachhaltigen Entwicklung zusammenarbeiten.

 

Kirchhain und Viti haben aus den insgesamt 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 drei miteinander verknüpfte Arbeitsfelder der nachhaltigen kommunalen Entwicklung ausgewählt. Beiden Kommunen geht es um Maßnahmen zum Klimaschutz, um den Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie sowie um den Schutz von Land-Ökosystemen mit ihrer Biodiversität. Im Rahmen der Partnerschaft und mit finanzieller Unterstützung durch das Ministerium soll zu den genannten Nachhaltigkeitszielen in Kleinseelheim ein Projekt umgesetzt werden.

 

Am 14. März 2017 fand die Kirchhainer Auftaktveranstaltung zur Nachhaltigkeitspartnerschaft statt. In der Veranstaltung wurde über die Partnerschaft informiert und es wurden Ideen zum Kleinseelheimer Projekt gesammelt.

Präsentation der Auftaktveranstaltung vom 14. März 2017

 

 


For technical questions contact: Admin | Last Update: 17.03.17