Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Hilfe | Anreise

Renovierung Kita und DGH

Die Integrative Kindertagesstätte "Das Nest" befindet sich in einem Fachwerkaus in städtischem Besitz. Bauliche Mängel und Modernisierungsbedarf bei den Sanitär- und Elektroinstallationen sowie beim Allgemeinzustand der Räume (alter Fußboden, alte Türen, ...) wurden in den letzten Jahren immer deutlicher. Nun wird renoviert. Um nur einige der notwendigen Maßnahmen zu nennen: Bäder sind instandzusetzen, die Elektrik ist zu erneuern, Räume sind neu zu tapezieren. Ein erster größerer Schrtt ist geschafft: Das Erdgeschoss wurde im Sommer 2012 professionell und zügig fertiggestellt und der Eingangsbereich wurde in ehrenamtlicher Arbeit einladender gestaltet. 2013 geht die Arbeit im Obergeschoss weiter.

 

Auch im Dorfgemeinschaftshaus wurde im Sommer 2012 gearbeitet. Der Fußboden im Saal war bereits in der Vergangenheit häufiger ausgebessert worden, aber durch defekten Estrich bestand für die Besucher zunehmend Unfallgefahr. Daher wurde der Estrich im Saal komplett erneuert und es wurde ein neuer Bodenbelag aufgebracht. In Verbindung mit diesen Arbeiten konnte außerdem eine neue Trennwand im Saal eingebaut werden und im März 2013 wurde die Deckenbeleuchtung erneuert.

 

Wir danken den ausführenden Firmen und dem Fachbereich 4 der Stadtverwaltung Kirchhain.

 

Dank ehrenamtlichem Engagement einiger Kleinseelheimer konnte das Dorfgemeinschaftshaus Anfang April 2013 mit einem neuen Innenanstrich versehen werden und es erfolgten weitere Renovierungsarbeiten. Farbe, Farbwalzen, Abklebefolie etc. konnten durch Unterstützung des Fachbereichs 4 der Stadtverwaltung beschafft werden. Die Mal- und Renovierungsarbeiten erfolgten durch Carl, Christel, Dirk, Heinrich, Julian, Marco, Norbert, Rainer, Reinhard, Sven und Walter. Vielen Dank an alle!

 

Im Zuge dieser Arbeiten wurde auch eine Bücherecke eingerichtet. Außerdem wurde der Saal technisch aufgewertet werden, um Musik- und Filmveranstaltungen durchführen zu können.

 

Erfolgreich umgesetzt werden können solche Renovierungs- und Baumaßnahmen nur, wenn alle Beteiligten und Betroffenen, also hier Stadtverwaltung, Baufirmen, ehrenamtliche Helfer, Nutzer des Dorfgemeinschaftshauses, Beschäftigte der Kindertagesstätte, Eltern der Kinder und auch die Kinder selbst in die Planung und den Ablauf der Arbeiten einbezogen werden, sich untereinander gut absprechen und gegenseitig ein hohes Maß an Achtung der jeweiligen Erfordernisse, Bedürfnisse und Wünsche aufbringen.

 

Wenn Sie die Arbeiten in der Kindertagesstätte und im Dorfgemeinschaftshaus unterstützen möchten, schreiben Sie bitte eine Email an:

info (at) kleinseelheim.de


For technical questions contact: Admin | Last Update: 27.01.14